15. November 2018

Jetzt wird’s gruselig!

Geister, Hexen und andere schaurige Gestalten schmücken im Oktober manches Schaufenster und verkünden das nahende Halloween. Die Traditionen, die mit dem 31. Oktober zusammenhängen, haben sich so stark gewandelt wie bei keinem anderen Brauchtum. Ursprünglich ist Halloween ein Fest der Gegensätze: Sommer/Winter, Tag/Nacht, Leben/Tod. Zur Entstehung vor über 2000 Jahren waren Kälte, Hunger und Krankheit Gefahren, die jeden Winter aufs Neue lauerten. Deshalb galt er als Jahreszeit des Todes. Zur Besänftigung der Verstorbenen boten die Lebenden daher reichhaltige Speisen zum Winterbeginn, die symbolisch gemeinsam mit den Verblichenen verzehrt wurden.

Die katholische Kirche übernahm die Idee der Toten zu gedenken und legte für ihr Allerheiligen ein Datum, den 01. November, fest. Der Vorabend dazu heißt im Englischen „All Hallows Evening“ kurz Halloween und kam als Fest erst im 19 Jh. mit den irischen Einwanderern nach Amerika. Dort wurde es zu dem was wir kennen und erst in den letzten Jahrzehnten fand es zurück nach Europa.

Seitdem gibt es auch bei uns kostümierte Kinder, die in der Nachbarschaft von Haus zu Haus gehen um „Süßes sonst gibt’s Saures“ zu rufen und so Naschereien zu verlangen. Dabei werden Sie immer öfter von geschnitzten Kürbisfratzen an den Eingangstüren begrüßt, den sogenannten Jack-O-Laternen. Benannt sind sie nach einem Banditen, der es geschafft haben soll den Teufel zu überlisten um nach dem Tod nicht in die Hölle zu müssen. Durch seine Taten blieb ihm aber auch der Himmel verwehrt, weshalb er weiter unter den Lebenden wandeln musste. Aus Mitleid gab ihm der Teufel ein Stück Kohle des Höllenfeuers, das Jack in eine ausgehöhlte Rübe gab, um diese als Laterne verwenden zu können.

Unser Tipp: Wer sich über den Besuch verkleideter Kinder an seiner Haustüre freut, der sollte seinen Hauseingang entsprechend dekorieren. So wissen die kleinen Gespenster und Hexen, dass sie willkommen sind und Süßigkeiten bereitgehalten werden. Packen Sie am besten kleine Beutelchen für die Kinder, so bekommt jeder gleich viel zu Naschen und vielleicht sogar das eine oder andere Stück Obst.

Schaurig gute Naschereien, gruselige Dekoration und schrecklich leckere Burger & Hot Dogs finden Sie in unserer Halloween-Themenwelt.