19. August 2018

Die Erdbeere kann nicht nur süß, sondern auch herzhaft!

Der Sommer steht kurz bevor und mit ihm die Erdbeersaison. Von Mai bis Juni kann die Allroundfrucht frisch von den Feldern gekauft werden. Doch die Erdbeere ist nicht nur frisch gepflückt ein Genuss, sie lässt sich auch vielseitig verarbeiten. Im letzten Jahr informierten wir Sie bereits über die Inhaltsstoffe der Powerfrucht. Diesmal befassen wir uns mit der Zubereitung von Erdbeeren. Die Auswahl an Verarbeitungsmöglichkeiten ist groß. Ob als Deko auf Torten, im Smoothie oder haltbar gemacht als Konfitüre. Deshalb stellen wir Ihnen heute einige leckere Varianten vor.
Der Klassiker in der Erdbeerverarbeitung ist die Konfitüre. Dafür benötigen Sie neben den Erdbeeren nur Gelierzucker und Zitronensaft. Damit die Konfitüre lange hält verschließen Sie nach dem Abfüllen das Glas gut und stellen es dann für 5 – 10 Minuten auf den Kopf. Anschließend wieder umdrehen und abkühlen lassen. So lässt sich die Konfitüre mindestens 6 Monate lagern.

 

Fruchtig, frisch & lecker - Smoothie mit frischen Erdbeeren

Fruchtig, frisch & lecker – Smoothie mit frischen Erdbeeren

Doch auch für Smoothies eigenen sich Erdbeeren hervorragend.  Für ein Glas benötigt man 10 – 15 Erdbeeren, 125 ml Milch, einige Eiswürfel und je nach Belieben etwas Zucker. Zuerst muss das Grün von den Erdbeeren entfernt und die Frucht zerkleinert werden. Danach geben Sie alle Zutaten in einen Mixer und lassen alles für gut 1 Minute mixen. Damit der Smoothie nicht zu schnell flüssig wird, können Sie den Smoothie in ein gekühltes Glas geben.
Für einen Smoothie ohne Milchprodukte ersetzen Sie einfach die Milch zur Hälfte mit Wasser und Saft.

 

Erdbeere mal anders - herzhaft im Salat

Erdbeere mal anders – herzhaft im Salat

Eine weitere Möglichkeit ist es, die Erdbeeren als Garnitur für den Nachtisch zu verwenden. Ob mit Joghurt, Eiscreme, Sahne oder als Dekor zur Panna Cotta, die Erdbeere eignet sich als echte Allroundfrucht für ziemlich jede Gelegenheit. Denn die Erdbeere kann nicht nur süß, sondern auch herzhaft. Zum Beispiel als Dressing im Salat eignet sich die Nussfrucht besonders in den Sommermonaten. Für das Dressing verwenden Sie 175 g Erdbeeren, putzen diese und pürieren sie zusammen mit etwas Salz, Pfeffer, 3 El Olivenöl sowie 4 El Wasser.

Bei so einer Vielfalt an Möglichkeiten kann man diesen süßen Früchten kaum widerstehen.
Stöbern Sie in unserer Themenwelt und freuen Sie sich auf puren Erdbeergenuss.

Schreiben Sie einen Beitrag

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.