19. August 2018

Die Spargelsaison ist eröffnet!

Mit dem April hat auch die Spargelsaison begonnen. Grund genug um sich ein bisschen mit dem leckeren Gemüse zu befassen.

Blätterteig - Ideal für köstliche Eigenkreationen mit Spargel

Blätterteig – Ideal für köstliche Eigenkreationen mit Spargel

Die Spargelsaison beginnt im April und endet traditionell am 24. Juni. Das Ende der Ernte gibt die Pflanze selbst vor. Man könnte den Spargel zwar noch länger ernten, jedoch würde er dann absterben und im nächsten Jahr keine Sprossen mehr bilden.
Spargel wird bis heute von Hand geerntet, da es keine effiziente Erntemaschine dafür gibt. Die Ernte ist äußerst mühsam, da jede Spargelstange von Hand ausgegraben und abgeschnitten werden muss. Pro Hektar legen Spargelstecher ca. 5 Kilometer zu Fuß zurück. Die Kilometerzahl verdreifacht sich, müssen die Erntehelfer den Spargel auch noch auf- sowie abdecken.

Spargel sollte am besten frisch zubereitet werden. Wie frisch die Spargelstangen im Supermarkt sind, lässt sich durch einen einfachen Trick herausfinden. Reiben sie dazu zwei Spargelstangen aneinander, ist ein quietschendes Geräusch zu hören ist der Spargel frisch. Auch durch das leichte zusammendrücken an der Schnittstelle des Spargels lässt sich die Frische testen. Tritt an der Schnittstelle Wasser aus, kann man davon ausgehen, dass es sich um frischen Spargel handelt.
Spargel lässt sich ohne Probleme zwei bis drei Tage im Kühlschrank aufbewahren. Damit er frisch bleibt wickelt man die ungeschälten Spargelstangen in  ein feuchtes Baumwolltuch. Die Spargelsaison lässt sich auch wunderbar verlängern, in dem man den Spargel einfriert. Die Spargelstangen sollten allerdings schon geschält eingefroren werden, da man gefrorenen Spargel am besten direkt aus der Kühltruhe zubereitet und nicht auftauen lässt. Eingefroren hält er sich ein halbes Jahr und verlängert somit den Genuss bis in den Herbst.

Spargel ist jedoch nicht nur lecker, er ist auch sehr kalorienarm. Ein Kilo der Stangen enthält nur 180 Kalorien und ist äußerst zuckerarm. Außerdem enthält er reichlich Vitamin A,B und C sowie Kalium, Folsäure und Kalzium.

Weniger bekannt als Spargel mit Sauce Hollandaise ist Spargel im Smoothie. Mischen Sie dazu das Stangengemüse mit Äpfeln, Datteln, Avocados, Birnen sowie Kokoswasser zu einem leckeren sowie gesunden Drink.

Wie auch immer Sie Ihren Spargel am liebsten genießen, wir wünschen Ihnen eine genussvolle Spargelsaison.
Viele passende Produkte finden Sie in unserer Themenwelt Spargelzeit.

Schreiben Sie einen Beitrag

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.