23. Mai 2018

Grillen – Eine Frage der Marinade

Grillen

Grillen

Die Kohlen glühen, auf dem Rost liegt ein schönes Stück Fleisch, der feine Rauchgeruch liegt in der Luft und das Wetter ist angenehm warm. So oder so ähnlich sieht ein perfekter Grillabend für die meisten Grillbegeisterten aus. Aber bis es so weit ist, müssen einige Entscheidungen getroffen werden. Eine davon dreht sich um die Marinade. Genau deshalb befasst sich der heutige Beitrag einmal ein bisschen genauer mit der Grillmarinade, die ausschlaggebend für das Gelingen einer Grillparty ist, denn es soll schließlich allen schmecken.

Der Begriff Marinade leitet sich von dem französischen Wort mariné ab und bedeutet übersetzt „in Salzwasser eingelegt“. Marinaden dienten demnach ursprünglich zum Pökeln und damit zum Konservieren von Lebensmitteln. Heute dagegen setzen wir sie zum Würzen von rohem Fleisch und Fisch ein. Salz steht dabei nicht immer auf der Zutatenliste, die meisten Marinaden werden aus Pflanzenölen, aromatischen Kräutern, ausgewählten Gewürzen und etwas Säure hergestellt.

mariniertes Grillfleisch

mariniertes Grillfleisch

Die Säure löst das Bindegewebe des Fleisches an, so dass die in der Grillmarinade enthaltenen Gewürz- und Aromastoffe leichter in die Fleischfaser eindringen können. Wichtig ist, dass ausschließlich hitzebeständige Öle aus Oliven, Raps, Erdnüssen, Traubenkernen oder Sonnenblumenkernen zur Zubereitung der Würzsaucen eingesetzt werden. Kaltgepresste Öle hingegen vertragen oft die hohen Grilltemperaturen nicht. Zudem machen Marinaden das Grillfleisch nicht nur zart, sondern schützen das Fleisch auch davor zu trocken zu werden. Gar nicht so einfach also, die passende Grillmarinade zu finden.

Klassisch, asiatisch, exotisch oder orientalisch – auch die Auswahl an den Geschmacksrichtungen ist groß. Diese hängen natürlich von den geschmacklichen Vorlieben ab. Aber eines ist sicher: für Abwechslung ist bestens gesorgt.

Brote

Brote

Wenn die Frage nach der richtigen Grillmarinade einmal geklärt ist, bleibt nun nur noch zu hoffen, dass dieser Sommer viele Gelegenheiten für entspannte Grillabende bietet. Denn was gibt es Schöneres als der Grillduft an einem lauen Sommerabend, zusammen mit leckeren Broten.

 

 

 

Über Wolli

Schreiben Sie einen Beitrag

*